Danuta Danielsson und ihre Handtasche gegen Neonazis

Danuta Danielsson a Jewish-Polish woman

Danuta Danielsson a Jewish-Polish woman whose mother was taken to a concentration camp in WW2 hit a local neo Nazi with her handbag in Växjö, Sweden. The neo Nazis were subsequently expelled from the city and a statue was made in her honour. 34 years ago Danielsson taught us the amount of respect that must be given to fascism: none.

Photograph by Hans Runesson, Växjö, Sweden, April 13, 1985.

Am 13 April 1985 hat Danuta Danielsson eine jüdisch-polnische Frau, deren Mutter in ein Konzentrationslager in Ww2 verschleppt wurde, mit ihrer Handtasche in Växjö, Schweden, einen lokalen Neo Nazi getroffen. Die Neo-Nazis wurden anschließend aus der Stadt vertrieben und eine Statue wurde zu ihrer Ehre gemacht. Vor 34 Jahren lehrte uns Danielsson die Menge an Respekt, die dem Faschismus gegeben werden muss: Keine.

 

Ein Gedanke zu “Danuta Danielsson und ihre Handtasche gegen Neonazis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s